Gitarre lernen

Gitarre lernen


Grundsätzlich gibt es mehrere Möglichkeiten, Gitarre zu lernen:

1. Privatunterricht
2. Gruppenunterricht
3. Selbststudium

 

Privatunterricht empfehlen wir vor allem Menschen, die sich auf der Gitarre anspruchsvollere Ziele gesetzt haben. Gerade das Instrumentalspiel erfordert Detail-wissen und individuelle Korrekturen, die nur im Privatunterricht möglich sind.

 

Gruppenunterricht ist kostengünstiger als Privatunterricht. Vor allem Liedbegleitung macht in der Gruppe mehr Spaß. Aber auch Rhythmusschulung und theoretische Grundlagen sind in der Gruppe gut zu erarbeiten. Gute Unterlagen und Lern - CDs erleichtern das Üben zu Hause und steigern den Fortschritt der gesamten Gruppe.

 

Selbststudium Wir gestalteten Lehrbücher und CDs, die das Selbststudium über weite Strecken ermöglichen. Trotzdem: Kein Autor könnte Literatur, in der er auf die üblichen Schwierigkeiten JEDES Anfängers hinweist, verkaufen. So ein Lehrbuch würde unattraktiv aussehen. Sinnvoll ist es, ein Lehrbuch, das den eigenen Vorstellungen entspricht, mit Privat– oder Gruppenunterricht zu kombinieren. So kann man sich einige "Stolpersteine" ersparen.

Immer wieder werden von uns Kurse für Liedbegleitung, Flamenco Gitarre und Blues angeboten. Auch für Kinder ab 6 Jahren gibt es spezielle Kurse.

  

Übrigens ist gerade unser Schnupperkurs für E-Gitarre auf INFOGRAZ.at zu sehen und lädt zum Mitmachen ein.

Neu im Angebot ist ein didaktisch sorgfältig ausgearbeiteter Kurs für E Gitarre. 

Mehr zu einzelnen Gitarrenkursen gibt es auf den folgenden Seiten detaillierter.

Schüler, die vor längerer Zeit begonnen haben, spielen jetzt bei WASABI und HEATHEN FORAY.

 

Die meisten unserer Gitarrenkurse finden in Blue Gecko Records, Graz, statt. So finden Sie hin.

Wir empfehlen auch unseren Blog "Geckos Gitarrenseiten", "Geckos Gitarrenseiten 2", "Geckos Gitarrenseiten 3", "Geckos Gitarrenseiten 4," "Gitarre am Lagerfeuer" und "Gitarre beginnen" "auf dem immer wieder Lektionen für Gitarre zu finden sind.