Läufe in der Liedbegleitung

Läufe in der Liedbegleitung

 

 

Jeder Gitarrist, der sich bemüht, die Liedbegleitung interessant zu gestalten, hat dafür ein Repertoire an Einwürfen zur Verfügung. Am einfachsten ist es, die Gesangspausen auszugestalten. Das kann durch Stopps, Variieren des Rhythmus oder Bass – und Melodieläufe geschehen.

 

Im folgenden Beispiel zeige ich einen Lauf, der eine eintaktige Gesangspause in G Dur ausgestalten kann, auf Video.

 

 

Die Noten dazu gibt es in in "Geckos Gitarrenseiten"

 

Zupfen im 6/8 Takt in A mit Bassläufen.

 

 

Die Noten zu diesem Video sind auf "Geckos Gitarrenseiten 8" zu finden.


Ein weiterer Übergang, diesmal von G auf Am:

 

 

Noten dazu gibt es auf "Geckos Gitarrenseiten 9"